Dominikanische Republik - Wetter und Klima


In der Dominikanischen Republik können Sie das ganze Jahr über Sonne und angenehme Temperaturen genießen. Die Insel hat ein tropisches Klima mit einer relativ konstanten Temperatur (28 - 32 °C) und einer vergleichsweise hohen Luftfeuchtigkeit. Es weht meistens eine leichte Brise, die den Aufenthalt angenehm macht. Mit durchschnittlich acht Sonnenstunden pro Tag können Sie auch während der Regenzeit genügend Sonne tanken....


sunshine table

In der Dominikanischen Republik können Sie herrlich sonnenbaden und die Daheimgebliebenen mit einer attraktiven Bräune beeindrucken. Allerdings wird die karibische Sonne in der Dominikanischen Republik oft unterschätzt. Mit einem hohen Sonnenschutzfaktor von 25 bis 50, abgestimmt auf Ihren Hauttyp, können Sie jedoch sicher sein, dass Sie Ihren Urlaub ohne Sonnenbrand und andere Hautschädigungen unbeschwert genießen.


Wann ist die beste Jahreszeit, um in Urlaub zu fahren?

Das ganze Jahr über besuchen Touristen die Dominikanische Republik. Temperaturen, Sonnenstunden und Niederschläge sind für die Auswahl Ihrer Urlaubszeit ausschlaggebend. Klimastatistiken zeigen, dass es in der Regel in den Monaten Februar, März und April am wenigsten regnet bei einer durchschnittlichen Temperatur von 28 - 30 °C (nachts: 18 - 22 °C). Juni und Juli stehen auf dem zweiten Platz der garantiert sonnigen Monate mit dem wenigsten Niederschlag. Dies bedeutet aber nicht, dass es in den übrigen Monaten nur regnet oder in den Monaten mit Sonnengarantie kein Regen fällt - Sie haben das ganze Jahr angenehme Temperaturen und viel Sonne in der Dominikanischen Republik.


rainfall table

Die Regenzeit

Die Regenzeit variiert in den verschiedenen Klimaregionen der Dominikanischen Republik. Im Allgemeinen ist die Menge des Niederschlags gering. Es sind meist kurze Platzregen am Nachmittag oder in der Nacht. Einen vollständig verregneten Urlaub wird wohl niemand erleben. Die trockene Südküste von Santo Domingo bis Bayahibe und die Ostküste bei Punta Cana sind im Mai, September und Oktober am regenreichsten. Allerdings sind die Unterschiede zwischen den Regionen signifikant, so hat die "Regenzeit" in Bayahibe weniger Niederschlag als die trockenen Monate auf der Halbinsel Samana an der Nordküste und die Insel Saona hat nur ein Drittel des Niederschlags von Bayahibe. Die Halbinsel Samana hat einen relativ hohen Niederschlag während des ganzen Jahres und an der Nordküste sind die trockensten Monate Juni, Juli, August und September.


Nach Oben

Wetter-Radar Dominikanischen Republik


live radar Caribbean

Nach Oben

Wirbelstürme in der Karibik

Die atlantische Hurrikansaison beginnt im Juni und endet im November. Sie erreicht ihren Höhepunkt in der Regel im September. Die gefährlichen Hurrikane entstehen normalerweise an der Westküste Afrikas und es dauert ungefähr drei Wochen, bis sie die Inselgruppe der Antillen erreichen.

Hurrikan-Namen
Jeder Hurrikan erhält einen Namen. Der erste Hurrikan eines Jahres erhält einen Namen, der mit A beginnt, der zweite mit B und so weiter. So wird die Kommunikation mit der Bevölkerung vereinfacht, vor allem, wenn mehrere Hurrikane aktiv sind.

Hurrikan-Namen für 2015 sind: Ana, Bill, Claudette, Danny, Erika, Fred, Grace, Henri, Ida, Joaquin, Kate, Larry, Mindy, Nicholas, Odette, Peter, Rose, Sam, Teresa, Victor, Wanda...

Die letzten großen Hurrikane
Die letzten großen Hurrikane, welche die Dominikanische Republik getroffen haben, waren "David" im August 1979 und "George" im September 1998. Im Jahr 2004 bereitete Hurrikan "Jeanne" der Nordostküste große Unannehmlichkeiten. Wegen Schäden und überschwemmungen brachen viele Touristen ihren Urlaub vorzeitig ab.

Die Chance ..
Die Chance, dass ein Hurrikan die Dominikanische Republik trifft, ist nicht allzu groß. Wenn Sie dennoch von einem Hurrikan oder tropischen Sturm bedroht werden, können Sie sicher sein, dass die Hotels alles in ihrer Macht Stehende unternehmen, um Ihre Sicherheit und den gewohnten Komfort zu gewährleisten. Folgen Sie immer den Anweisungen des Managements!

Aktuelle Informationen zu Hurrikanwarnungen erhalten Sie auf der Website des National Hurricane Center.


Nach Oben
 » Reiseführer:
static map

 » Ost / Süd-Ost-Küste:

 » NordKüste:

 » Halbinsel Samana:

 » Zu Tun..


Villa Iguana

In den Ferienorten gibt es täglich zahlreiche Aktivitäten für alle Altersgruppen. Die Reiseleiter bieten auch zahlreiche Ausflüge. Denken Sie daran: Ausflüge können über das Internet oder von lokalen Reiseveranstaltern ausserhalb des Ortes bis zu 50% billiger als im Resort gebucht werden (Reisebüros verlangen 35-50% Provision !!).

Es gibt enige unabhägigen Reiseveranstalter die hohe Qualität Touren anbieten. So ist der Saona Crusoe VIP zu den Insel Saona von der deutschsprachige Anbieter SeavisTours im Jahr 2010 von den Lesern der Tripadvisor.com gewählt als der besten Ausflug der gesamten Dominikanischen Republik!

 » Top Ausflüge

 » Ost / Süd-Ost-Küste:

 » Nordküste: